• AFS-Manager Zusatzmodule

    Konsequent auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet.

    Flexibel und leistungsstark erweiterbar.

Beratung erwünscht? Telefon 02064 / 8 29 06 -0

Klicken Sie hier!

AFS-Manager SQL Zusatzmodule

Zusatzmodule für AFS-Manager SQL aus dem // SSE AFS-Line Produktportfolio.

Profitieren Sie mit unserem Business Solutions Produkt- und Lösungsportfolio AFS weiterhin von den Vorteilen unserer branchenorientierten Software- und IT-Lösungen.

Zu genannten Zusatzmodulen stehen noch zusätzliche Informationen auf Anfrage zur Verfügung. Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne unsere Kundenbetreuung.

Gerne schicken wir Ihnen auch ein Infopaket auf dem Postweg zu.

Schutzgebühr 5 EUR.

  • Produktübersicht

    Details zu den Zusatzmodulen:

    aepris control für AFS-Manager SQL
    AFS-Abo- und Wartungsmodul
    AFS-Artikelverkettungsmodul
    AFS-Bestellsystem
    AFS-Buschdata- Import- Modul
    AFS-Buschdata- Im- und Export- Modul
    AFS-Business-Sync.
    AFS-Cardware- Modul
    AFS-Datanorm-Importmodul
    AFS-Datanorm Im- und Exportmodul
    AFS-Datanorm Profiedition
    AFS-Dauerhistory Modul
    AFS-EAN- Waagemodul
    AFS-EDI Fact Importmodul
    AFS-EDI Fact Exportmodul
    AFS-Excel Kalkulationsmodul
    AFS-Externe Preislisten
    AFS-Filialmodul
    AFS-Gerätemanager
    AFS-Handyvertragsverwaltung
    AFS-Inventurmodul
    AFS-ISDN- Modul (Anruferkennung)
    AFS-Kassenbuch für AFS-Manager SQL
    AFS-Kontaktmanagement (Netzwerk)
    AFS-Kundenspezif. Artikelnr. und Bezeichn.
    AFS-Lagerstellplatzverwaltung
    AFS-Laptopanbindung für AFS-Manager SQL
    AFS-Maskeneditor
    AFS-MDE Modul
    AFS-MDE Modul Light
    AFS-Mehrlagermodul
    AFS-Mehrsprachmodul
    AFS-Mobile Order für AFS-Manager SQL
    AFS-Pfandmodul
    AFS-PoS-Abgleich
    AFS-Produktionsmodul
    AFS-Projektmanagement
    AFS-Reparaturmodul
    AFS-Spicers Schnittstelle
    AFS-Spicers Schnittstelle FTP
    AFS-Sprachmodul
    AFS-Variantenmodul

    Weitere Zusatzmodule sowie Sonderprogrammierungen auf Anfrage erhältlich.

     


    aepris control für AFS-Manager SQL

    aepris control für den AFS-Manager SQL ist die Business Intelligence Lösung für Ihren Betrieb mit der Sie Ihre Geschäftszahlen vom Gesamtüberblick bis insDetail analysieren können. Nutzen Sie das versteckte Potential Ihrer bestehenden und täglich wachsenden Geschäftsdaten, indemSie auf Basis von Auswertungen jederzeit den IST-Zustand prüfen können und im zeitlichen Verlauf frühzeitig Veränderungen, Tendenzen und neue Chancen und Möglichkeiten erkennen.

    Die entsprechenden Auswertungen können im Großen und Ganzen per Drag&Drop erstellt werden, es sind keine Kenntnisse in Sachen Datenbankabfragesprachen erforderlich und die Möglichkeiten gehen weit über den Umfang einer gewöhnlichen Datenbankabfrage hinaus.

    Während in einer gewöhnlichen einzelnen Analysedarstellung die Präsentation der Daten unter Berücksichtigung von nur zwei abhängigen Aspekten möglich ist, können mit Hilfe von aepris control für den AFS-Manager SQL pro Analysedarstellung sehr viel mehr abhängige Aspekte (wie zum Beispiel Region, Zeit, Mitarbeiter, Produktkategorie, Produkt und weitere) berücksichtigt werden.

    Bei aepris control für den AFS-Manager SQL handelt es sich um eine für den Kunden angepasste Lösung, bei der u. a. auch die Analysis Services des Microsoft SQL Servers zum Einsatz kommen. Die Erstellung von Auswertungen und Berichten erfolgt durch den Anwender zum Beispiel unter Verwendung einer passenden Office-Lösung. Somit kann der Anwender reibungslos die Produktkenntnisse aus seiner gewohnten Arbeitsumgebung, wie zum Beispiel Microsoft Excel, mit einfliessen lassen.



    Als zertifizierter Microsoft Lösungspartner beraten wir Sie auch gerne über die weiterführenden Möglichkeiten in Ihrer bereits vorhandenen IT-Umgebung.

    Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne unsere Kundenbetreuung.

    Richtpreis ab ca. 1.249,00 EUR. Preis je nach Lösungsszenario auf Anfrage.



    AFS-Abo- und Wartungsmodul

    Zum Verwalten von wiederkehrenden Vorgängen mit festen Kosten dient unser komfortables Abo- und Wartungsmodul. So werden Sie zu dem von Ihnen hinterlegten Datum daran erinnert, Ihren Kunden Rechnungen zuzusenden. Beim Wandeln der Vorgänge wird automatisch das letzte Intervall zur Berechnung der nächsten Wandlung übergeben. Ein Beispiel: Jedes Jahr bekommt Ihr Kunde eine Rechnung - 14.09. ist das Datum und genau ein Jahr danach, exakt am 14.09. können Sie ihm die nächste Rechnung erstellen lassen und das immer fort, bis Sie den Wartungsvertrag entfernen.





    AFS-Artikelverkettungsmodul

    Sie besitzen mit diesem Modul die Funktion der Artikelverkettung. Sie haben die Möglichkeit Ihren Artikeln z.B. ein entsprechendes Leergut zuzuweisen. Hinterlegen Sie bei den gewählten Artikeln Paletten, Kisten oder andere Pfandartikel. Bei Rücknahme des Pfandartikels können Sie das Leergut verrechnen.





    AFS-Bestellsystem

    Lesen Sie Bestellungen, die von anderen AFS-Programmen per Internet (E-Mail) gesendet werden automatisch in die das Warenwirtschaftssystem ein und das ohne Nacharbeit! Große Mengen an Daten können ohne großen Aufwand verarbeitet werden!





    AFS-Buschdata- Import- Modul

    Buschdata-Daten bekommen z. B. Modellbauhändler von Ihren Lieferanten. Sie haben Großhändler, die Ihnen Artikellisten im Buschdata-Format zur Verfügung stellen? Mit dem AFS-Buschdata-Modul haben Sie die Chance diese Listen inklusive Artikel, Warengruppen und Rabatte in unser Warenwirtschaftssystem einfließen zu lassen. Sie benötigen lediglich das Buschdata-Modul und eine Liste im Buschdata-Format - dann kann es losgehen. Zeigen Sie Ihrem Händler, wie wichtig Ihnen produktive Kommunikation ist. Dieses Modul ist auch als Im- und Export- Modul erhältlich!





    AFS-Buschdata- Im- und Export- Modul

    Buschdata-Daten bekommen z.B. Modellbauhändler von Ihren Lieferanten. Sie haben Großhändler, die Ihnen Artikellisten im Buschdata-Format zur Verfügung stellen? Mit dem AFS-Buschdata-Modul haben Sie die Chance diese Listen inklusive Artikel, Warengruppen und Rabatte in unser Warenwirtschaftssystem einfließen zu lassen. Sie benötigen lediglich das Buschdata-Modul und eine Liste im Buschdata-Format - dann kann es losgehen. Zeigen Sie Ihrem Händler, wie wichtig Ihnen produktive Kommunikation ist.





    AFS-Business-Sync.

    Größere Firmen oder Filialketten möchten oftmals die Daten der einzelnen Filialen austauschen. Für solche Zwecke bieten wir eine Funktion, mit der Sie im Handumdrehen Filialdaten austauschen und abgleichen können. Wenn Sie in der Zentrale und in den Filialen eine Enterpriseversion der Warenwirtschaft einsetzen, können Sie mit dem Business Sync. die Daten in beide Richtungen abgleichen. Übertragen Sie Kunden, Artikel, Warengruppen, Mitarbeiter und Vorgänge von den Filialen in die Zentrale und umgekehrt.



    Durch die Synchronisation können auch Vorgänge in einer anderen Geschäftsstelle weiter bearbeitet oder in einen anderen Vorgang fortgeführt werden. Mit diesem Abgleich haben Sie eine übersichtliche Auswertung, um zu sehen wie effektiv die jeweilige Filiale ist und welche Artikel wo gefragt und vorhanden sind.

    Der Datenabgleich ist über folgende Wege durchführbar:

    • ISDN (per Telefonanschluss)
    • E-Mail (per Internet)
    • FTP (per Internet)
    • LAN (per Intranet)
    • Datenträgeraustausch (z.B. USB-Stick)




    AFS-Cardware- Modul

    Mit diesem Modul ermöglichen wir Ihnen den bargeldlosen Zahlungsverkehr mittels der Software „Cardware'' von der Firma Transact direkt mit unseren Kassen- bzw. den Warenwirtschaftssystemen abzuwickeln. Da der bargeldlose Zahlungsverkehr stetig steigt und viele den Off- und Online-Zahlungsverkehr zum Bezahlen nutzen möchten, bieten wir Ihnen diese direkte und komfortable Schnittstelle.

    Optional zu AFS-Kaufmann / AFS-KasseNT / AFS-GastroCash

    Bargeldlos zahlen mit EC-Cash Abwicklung in Kombination mit AFS-Kaufmann oder AFS-Kasse NT.

    Unterstützte EC- und Kreditkarten:
    • Eurocard/Mastercard
    • Visa
    • Diners Club International
    • JCB Cards
    • American Express

    Leistungsauszug AFS-Cardware

    Akzeptiert deutsche EC-Karten im online/offline Lastschriftverfahren mit/ohne Zahlungsgarantie.
    • Autorisierung von Zahlungen in sekundenschnelle per Modem oder ISDN
    • Überprüfung der BLZ und Kontonummer auch im elektronischen Lastschriftverfahren (ELV), mehrplatzfähig
    • Handelssperrliste wird automatisch aktualisiert
    • automatisches Software-Update
    • Kartendaten können auch manuell eingegeben werden

    Durch Cardware erhalten Sie ihr Geld sicher und sofort, mit Protokollierung aller Transaktionen.
     




    AFS-Datanorm-Importmodul

    Sie haben Großhändler, die Ihnen Artikellisten im Datanormformat zur Verfügung stellen? Mit dem AFS-Datanorm-Modul haben Sie die Chance diese Listen inklusive Artikel, Warengruppen und Rabatte in unser Warenwirtschaftssystem einfließen zu lassen. Besonders geeignet ist dieses Listenformat für den Elektronik- und Heizungsbauhandel.





    AFS-Datanorm Im- und Exportmodul

    Sie haben Großhändler, die Ihnen Artikellisten im Datanormformat zur Verfügung stellen? Mit dem AFS-Datanorm-Modul haben Sie die Chance diese Listen inklusive Artikel, Warengruppen und Rabatte in unser Warenwirtschaftssystem einfließen zu lassen. Besonders geeignet ist dieses Listenformat für den Elektronik- und Heizungsbauhandel.





    AFS-Datanorm Profiedition

    Sie haben Großhändler, die Ihnen Artikellisten im Datanormformat zur Verfügung stellen? Mit dem AFS-Datanorm-Modul haben Sie die Chance diese Listen inklusive Artikel, Warengruppen und Rabatte in unser Warenwirtschaftssystem einfließen zu lassen. Besonders geeignet ist dieses Listenformat für den Elektronik- und Heizungsbauhandel.





    AFS-Dauerhistory Modul

    Wenn Sie Ihren Kunden häufig Sonderpreise gewähren, diese Sonderpreise dann auch noch von Kunde zu Kunde wechseln, können Sie dies direkt in der Vorgangsmaske sehen. Während der Posteneingabe wird, sobald Sie in das Preisfeld gelangen, die komplette History von dem Kunden und den verkauften Artikeln angezeigt. D.h. Sie sehen alle Preise, die Sie diesem Kunden gewährt haben! Im Spalteneditor können Sie einstellen, welche Informationen in der History zusätzlich mit angezeigt werden sollen. Welche Vorgänge bei der Dauerhistory insgesamt angezeigt werden sollen, können Sie komfortabel einstellen. Z.B. Rechnungen aber nicht fortgeführte Angebote, oder Ähnliches.





    AFS-EAN- Waagemodul

    Das EAN-Waagemodul bietet Ihnen die Möglichkeit den Barcode von bestimmten Produkten zu erfassen (kassieren). Dies ist u.a. bei einer Obstwaage oder bei Zeitschriften der Fall. Dort steht der Preis direkt im Barcode. Nehmen wir als Beispiel die Zeitschrift „PC Go''. Sie besitzt die EAN-Nummer (Nummer unter dem Barcode) „4-192534-802901'' und kostet 2,90 €. Im letzten Teil der Nummer steht die Zahlenkombination 802901. Betrachten wir die mittleren 4 Zahlen „0290'': Bei Zeitschriften und Waageprodukten ist es üblich, dass diese Zahlen den Preis bilden, wenn man Sie in der Mitte durch Komma trennt (02,90). Auch die Anzahl kann mit dem Modul EAN-Preis aus dem Barcode ausgelesen werden, um so zum Beispiel eine komplette Kiste Wein, bestehend aus mehreren Flaschen, mit dem Scannen eines Barcodes zu erfassen. Die Stellen, in denen die Anzahl steht, sind einstellbar. Damit können Sie den Aufbau des Barcodes selbst bestimmen. So sparen Sie sich die Zeit zum Erfassen der einzelnen Artikel.





    AFS-EDI Fact Importmodul

    Dies ist ein Standardmodul zum Einlesen von Bestellungen im EDI-Format 93 bzw. 96.a. Die Kernfunktion von EDI ist eine vollständig automatisiert ablaufende Kommunikation. Das sendende Anwendungssystem initiiert die Übertragung und bis zur Verbuchung beziehungsweise Vorerfassung im Empfangssystem erfolgt kein menschlicher Eingriff, kein menschlicher Arbeitsschritt. Viele große Konzerne wie Obi, Bauhaus, Rewe, Metro und andere lassen Ihren Datenaustausch nur noch über den EDI-Austausch zu. Wir bieten die Anbindung an das Datenformat „EDI-Format 96.a''. Anpassungen, die von dem Standardformat abweichen, werden zusätzlich berechnet. Wir bieten den Import von Bestellungen im „EDI-Format 96.a''. Der Export von Lieferscheinen und Rechnungen ist ebenfalls im „EDI-Format 96.a'' möglich. EDI ist Industriestandard und ist bei fast allen Konzernen Voraussetzung, um als Geschäftspartner akzeptiert zu werden.

    Ggfs. notwendige Individuellanpassungen sowie Probe- / Testläufe sind aufgrund der Vielzahl möglicher unterschiedlicher EDI-Formate nicht enthalten und werden auf Wunsch gem. Kundenvorgabe und Anforderungsanalyse nach Aufwand durchgeführt.





    AFS-EDI Fact Exportmodul

    Dies ist ein Standardmodul für Lieferscheine bzw. Rechnungen im EDI-Format 96.a Die Kernfunktion von EDI ist die vollständig automatisiert ablaufende Kommunikation. Das sendende Anwendungssystem initiiert die Übertragung und bis zur Verbuchung beziehungsweise Vorerfassung im Empfangssystem erfolgt kein menschlicher Eingriff, kein menschlicher Arbeitsschritt. Viele große Konzerne wie Obi, Bauhaus, Rewe, Metro und andere lassen Ihren Datenaustausch nur noch über den EDI-Austausch zu. Wir bieten die Anbindung an das Datenformat „EDI-Format 96.a''. Anpassungen, die von dem Standardformat abweichen, werden zusätzlich berechnet. Wir bieten den Import von Bestellungen im „EDI-Format 96.a''. Der Export von Lieferscheinen und Rechnungen ist ebenfalls im „EDI-Format 96.a'' möglich. EDI ist Industriestandard und ist bei fast allen Konzernen Voraussetzung, um als Geschäftspartner akzeptiert zu werden.

    Ggfs. notwendige Individuellanpassungen sowie Probe- / Testläufe sind aufgrund der Vielzahl möglicher unterschiedlicher EDI-Formate nicht enthalten und werden auf Wunsch gem. Kundenvorgabe und Anforderungsanalyse nach Aufwand durchgeführt.





    AFS-Excel Kalkulationsmodul

    Sie würden gerne in den Vorgängen zusätzlich Berechnungen durchführen, von denen der Preis oder ähnliches abhängt? Mit dem hilfreichen Zusatzmodul „Excel-Kalkulation'' können Sie Daten aus einem Vorgang in ein Arbeitsblatt von Excel automatisch übergeben und Felder aus Excel wieder in die Warenwirtschaft einlesen. Dadurch besitzen Sie die Möglichkeit, die übergebenen Daten zur Berechnung in Excel zu benutzen und diese dann wieder zurück in die Warenwirtschaft schreiben zu lassen. Durch das Anpassen eines Makros können Sie in der Excel liste bestimmte Felder ermitteln lassen oder Berechnungen durchführen, die normalerweise mit Excel nicht möglich sind. Berechnen Sie mit diesem Modul beispielsweise Verschnitt oder Überlappungen. Nutzen Sie alle kaufmännischen und statistischen Berechnungsfunktionen, die MS-Excel bietet. Mit diesem Modul finden Sie eine Lösung bei vielen Vorgangsproblemen.





    AFS-Externe Preislisten

    Ordnen Sie fremde Preislisten und Datenbanken den AFS-Warenwirtschaftssystemen zu. Mit Ihrem passiven Artikelstamm sparen Sie sich Datenmüll durch Artikel, die Sie nie verkaufen werden. Verbinden Sie einfach die Preisliste Ihres Lieferanten mit der Warenwirtschaft, ohne alle Artikel zu importieren. Suchen Sie mit einem Direktzugriff auf die Preisliste den gewünschten Artikel und übernehmen Sie diesen erst bei Bedarf fest in den Artikelstamm. So existieren auch wirklich nur die Artikel im System, welche auch verkauft werden. Durch die Fähigkeit des Preisvergleichs können Sie zwischen beliebig vielen Preislisten den günstigsten Artikel zum Import auswählen. Das Auffinden eines Artikels wird durch eine Volltextsuche unterstützt. Man kann einen Artikel auch nur einmalig verkaufen ohne ihn in den Stammdaten aufzunehmen. Dieser wird bei der Übernahme dann als freie Position im Vorgang angelegt. Diese Anbindung ist für zahlreiche Datenformate möglich. Zu den integrierbaren Datenbanken gehören unter anderem ASCII-Datenformate, Excel-Listen und über ODBC-Treiber sind auch SQL-Server, Oracle und andere Systeme anbindbar.





    AFS-Filialmodul

    Für größere Firmen und Filialketten ist ein Datenaustausch untereinander oftmals unerlässlich. Für solche Zwecke bieten wir eine Funktion, mit der Sie im Handumdrehen Filialdaten austauschen und abgleichen können. Wenn Sie in der Zentrale und in den Filialen eine Enterpriseversion der Warenwirtschaft einsetzen, können Sie mit dem Business Sync. die Daten in beide Richtungen abgleichen. Übertragen Sie Kunden, Artikel, Warengruppen, Mitarbeiter und Vorgänge von den Filialen in die Zentrale und umgekehrt.



    Durch die Synchronisation können auch Vorgänge in einer anderen Geschäftsstelle weiter bearbeitet oder in einen anderen Vorgang fortgeführt werden. Mit diesem Abgleich haben Sie eine übersichtliche Auswertung, um zu sehen wie effektiv die jeweilige Filiale ist und welche Artikel wo gefragt und vorhanden sind.

    Der Datenabgleich ist über folgende Wege durchführbar:
    • ISDN (per Telefonanschluss)
    • E-Mail (per Internet)
    • FTP (per Internet)
    • LAN (per Intranet)
    • Datenträgeraustausch (z.B. USB-Stick)




    AFS-Gerätemanager

    Mit der Geräteverwaltung von AFS erstellen Sie Ihre eigenen Masken zur Verwaltung der Geräte. Die Maske kann nach Ihren Wünschen mit dem dafür integrierten Maskeneditor frei editiert werden. Sie entscheiden, welche Daten relevant sind und in welcher Reihenfolge sie angelegt werden. Fügen Sie in die Bearbeitungsmaske Eingabefelder, Schalter, Label, Listenboxen und weitere Steuerelemente ein. Sie können Masken für unterschiedliche Gruppen anlegen und jeden Mitarbeiter einer Gruppe zuordnen. So bekommt jeder Mitarbeiter nach dem Anmelden in der Warenwirtschaft dann die jeweilige Maske seiner Benutzergruppe angezeigt. So können Sie für jeden Mitarbeiter eine individuelle Maske ganz nach seinen Bedürfnissen hinterlegen. Mit dem Formulareditor können Sie eine Liste der angelegten Daten erstellen und ausgeben lassen. Beim Anlegen eines Vorgangs können Sie ein Gerät mit dem Vorgang verknüpfen, um den Vorgang mit dem Gerät und umgekehrt zu identifizieren. So sehen Sie in der Geräteverwaltung immer eine History zum Gerät.

    Eine wichtige Vorgansart hierfür ist die Reparaturverwaltung, um nachzuvollziehen, warum ein Artikel defekt ist: Wurde der Artikel schon einmal repariert oder welcher Kunde hat die Reparatur veranlasst? In der Reparaturverwaltung kann man direkt ein Gerät zu dem Vorgang anlegen, wie bei einer Reparatur eines KFZ. Sie können auch einer Adresse ein Gerät zuordnen, um später zu wissen, wer derzeit welches Gerät besitzt. Für jedes Gerät können mehrere Bilder hinterlegt und direkt eingesehen werden. Dies ist zum Beispiel für Anleitungen zu einem Auto oder ähnlichem sehr nützlich. Um die angelegten Artikel auch schnell zu finden, bietet Ihnen dieses Modul eine sehr umfangreiche Suchfunktion mit Verknüpfungen zwischen mehreren Suchkriterien (Feld1= „True'' und Feld2= „Auto''). Benutzen Sie den Gerätemanager, um Ihre eigenen Geräte zu verwalten oder eine Verleihverwaltung für Ihre Kunden anzulegen. Ob KFZ, Kopierer, Baumaschinen, Fahrräder, erstellen Sie sich einfach die Maske und verknüpfen Sie dann das Gerät mit Ihrem Kunden, Vorgang oder einem Artikel. Drucken Sie Formulare, auf denen Sie alle wichtigen Daten ausgeben - so z.B. Informationen für den Service-Techniker. Durch Anpassungen der Masken und Formulare ist hier wieder ein Modul integriert, mit dem Ihnen viele Wege offen stehen. Passen Sie sich die Maske nach Ihren Vorgaben an!

     



    AFS-Handyvertragsverwaltung

    Handyverträge können mit dieser Erweiterung komfortabel und effizient verwaltet werden. Sie vertreiben Handyverträge im Komplettpaket mit einem Handy? Handyverträge können mit dieser Erweiterung komfortabel und effizient verwaltet werden. Legen Sie den Vertrag und die dazugehörige Provision fest. Hinterlegen Sie den Rohertrag, welchen Sie mit dem Vertrag verdienen möchten. Die Handyvertragsverwaltung errechnet bei der Fakturierung den Preis für das Handy inklusive Vertrag. Dabei wird folgende mathematische Formel angewandt: EK Handy - Provision + Rohertrag = VK Handy mit Vertrag. Die Handyvertragsverwaltung übernimmt die Adressdaten, sowie die Handydetails. Sie können das Kundenpasswort, sowie den Ablaufzeitraum des Vertrages und das Aktivierungsdatum hinterlegen. Die Eingabe der Rufnummer ist selbstverständlich. Durch das Auswerten des Ablaufdatums können Sie den Kunden bezüglich der Vertragsverlängerung vor dem Provider anschreiben. Legen Sie beliebig viele Tarife an. Der Rohertrag errechnet sich mit diesem Modul ganz automatisch. Beim Anlegen eines neuen Handyvertrages wird die Adresse des Vertragskunden übernommen. Beim Anlegen eines Vorgangs können Sie dann, insofern das Handy als Vertragshandy angelegt wurde, einen Vertrag auswählen. Auch das Hinterlegen von Werbekostenzuschlägen wird mit diesem Modul abgedeckt.





    AFS-Inventurmodul

    Mit der Erweiterung Ihrer Warenwirtschaft um das Inventurmodul können Sie die Inventur im laufenden Betrieb erfassen. Drucken Sie eine Zählliste mit den Artikel-Barcodes, um das jeweilige Lager zu erfassen. Buchen Sie danach die Inventur in das Inventurmodul und übergeben Sie nach Möglichkeit die Abweichungen ins Lager. Auch Artikelbestände von Artikeln, die nicht erfasst wurden, können mit einem Tastendruck auf Null gesetzt werden.





    AFS-ISDN- Modul (Anruferkennung)

    Das ISDN-Modul dient zur Überwachung der Anrufer. Ihnen wird sofort der Anrufer in einem Fenster mit der Rufnummer des Anrufers aufgeblendet. Sie sehen die Telefonnummer des Anrufers, den Apparat für den der Anruf ist, sowie die aktuelle Uhrzeit. Sie können die ISDN-Rufnummernüberwachung abspeichern oder ausdrucken. Wenn Sie das Fenster nicht den ganzen Tag auf Ihrem Bildschirm haben möchten, können Sie mit ''X''das Fenster schließen, oder Sie klicken den Schlafmodus an. Schlafmodus bedeutet, dass das Fenster nur geöffnet wird, wenn ein neuer Anruf kommt. Sie können beliebig viele Anrufnummern überwachen lassen. Als weiteres Highlight können Sie auch die Dauer der Rufnummernanzeige bestimmen.





    AFS-Kassenbuch für AFS-Manager SQL

    Das Kassenbuch besitzt eine intuitiv zu bedienende, graphische Benutzeroberfläche und enthält alle notwendigen Angaben, sowie einige zusätzliche Funktionen. Es dient zum einfachen und bequemen Verwalten Ihrer Kassenabläufe ob für Verein oder Büro. Das AFS-Kassenbuch bietet Ihnen alle Buchungen auf einen Blick. Zusätzlich sehen Sie den aktuellen Bestand. Das AFS-Kassenbuch kann sogar Kassenschubladen ansteuern.

    Leistungsauszug AFS Kassenbuch
    • Verwalten von beliebig vielen Kassenbüchern
    • Optimierte Benutzeroberfläche
    • Freie Formulargestaltung
    • Kontenplan ist beliebig erweiter- und änderbar
    • Steuerschlüssel und Steuersätze sind frei wählbar
    • Übergabeschnittstelle für AFS-Buchhalter, AFS-DATEV Schnittstelle, Microsoft Word und Excel
    • Kassenprüfprotokolle, Buchungslisten
    • Übersichtliche und änderbare Kassenausdrucke
    • Mandantenfähig
    • Grafische Auswertung
    • Währungsrechner
    • Kassenschublade ansteuerbar
    • Microsoft Word und Excel Export




    AFS-Kontaktmanagement (Netzwerk)

    Das innovative Kontaktmanagement ist ein branchenunabhängiges Adress- und Kontaktmanagement. Mit diesem Vertriebsinstrument steigern Sie den „Workflow'' Ihres Unternehmens. Wählen Sie den Kunden aus Ihren Stammdaten und sehen Sie die letzen Vorgänge, Ansprechpartner, Kontakte (E-Mails, Telefonnotizen, Faxe, Dateien), welche zu dem Kunden erfasst wurden, auf einen Blick! Ein praktischer Zusatz sind die Abrechnungsinformationen mit automatischer Zeitmessung, Grundpreisen und Zeitvorgaben. Sie haben sehr oft Kundenkontakt und bekommen Dateianhänge, die Sie dem Kunden zuordnen möchten? Das geschieht ab jetzt per ''drag & drop''. Anhand der Dateiendung wird die Kontaktart erkannt und automatisch abgelegt. Sie können die Daten auch direkt aus Outlook ziehen und anhängen oder über den CRM Contactor hinterlegen lassen.

    Mit der umfangreichen Recherchefunktion im Kontaktmanagement können Sie Personen nach vielen Arten filtern. Eine Funktion beinhaltet z.B. das Suchen von Adressen, welche einen bestimmten Artikel erworben haben. Durch die Recherchefunktionen können Sie die Adressen schneller und effizienter bearbeiten, was sich auch beim Erstellen von Anschreiben bemerkbar macht. Damit Ihnen die Übersicht bei großen Mengen von Daten nicht verloren geht, kann man noch weitere Adressarten zusätzlich zu Kunden, Lieferanten und Interessenten anlegen und den entsprechenden Kontakt hinterlegen. Mit dem Kontaktmanagement können Sie auch den Adressgruppen Rabatte und Sonderpreise zuordnen und diese für den gesamten hinterlegten Stamm in einem Zug abändern.

    Übersichtlich geordnet sehen Sie im Kontaktmanagement das Datenblatt, die WaWi-Daten, Infos, Bemerkungen, Notizen, Ansprechpartner, etc. zum ausgewählten Kunden auf einen Blick. Pflegen Sie den Kundenkontakt über den Kontaktassistenten. Senden Sie Ihren Kunden einen Serienbrief oder Serienfax, eine Serienmail oder einen Newsletter. Ihnen stehen Textbausteine, ein Briefanreden-Generator, Serienbrief-Generator, Formulardesigner und Etikettengenerator zur Verfügung. Der Export nach Excel stellt für viele Kunden eine wichtige Arbeitsgrundlage dar. Aus diesem Grund liefern wir die Funktion schon in der Grundversion der Warenwirtschaft mit.

    Der AFS-CRM Manager bietet Ihnen ein professionelles branchenunabhängiges Adress- und Kontaktmanagement. Er ist genau das richtige Programm für Sie, um Kontakte zu verwalten.
     

    Leistungsauszug AFS-CRM Manager
    • Adress- und Kontaktmanagement
    • automatische Dokumentenverwaltung
    • komfortable Kontakt und Adressverwaltung
    • erfassen mehrerer Ansprechpartner
    • Textbausteine, Briefanredengenerator, Bemerkungen und Notizen
    • Import aus allen gängigen Datenbanken enthalten inkl. MS-Access, MS-Excel (XLS), usw.
    • Ausdruck von Listen, Etiketten & Co. werden unterstützt)
    • integrierter Formulardesigner
    • freier Entwurf aller Ausdrucke
    • Etikettengenerator inkl. Bilder, Barcodes, OLE und mehr
    • Telefonieren, SMS & Co.
    • TAPI-Anruffunktion
    • ISDN-Anruferkennung
    • SMS-Funktion
    • E-Mails und Serienmails
    • Faxanbindung an gängige Programme
    • Officeanbindung
    • Import aus MS-Outlook und MS-Excel
    • Export zu allen MS-Officeprodukten inkl. MS-Outlook, MS-Excel, MS-Word, usw.
    • Wordserienbrieffunktion
    • Termin- und Aufgabenplanung
    • integrierter Terminplaner
    • Aufgabenplaner
    • Geburtstage
    • Geburtstagslisten
    • Suchen und recherchieren
    • Schnell- und Volltextsuche
    • komplexe Filterfunktion
    • Termin- und Ereignisrecherche
    • Gruppenrecherche
    • Auswertungen
    • freier Auswertungsdesigner mit SQL-Funktionen




    AFS-Kundenspezif. Artikelnr. und Bezeichn.

    Ihre Kunden möchten mehr Komfort bei dem Einkauf Ihrer Ware? Hinterlegen Sie die Artikelnummern und die Bezeichnungen Ihrer Kunden bei jedem Artikel und drucken Sie diese auf den Vorgängen Ihrer Kunden mit aus. Dadurch verringert sich der Verwaltungsaufwand beim Empfang der Ware für den Kunden. Jeder Artikel wird in Ihrem System weiterhin über die von Ihnen vergebene Bezeichnung bzw. Artikelnummer gesucht. Beim Anlegen eines Vorgangs sucht die Warenwirtschaft auch nach den Artikelnummern, die Sie für den Kunden hinterlegt haben. Mit diesem Modul wird beim Erfassen von Bestellungen Zeit und dadurch Geld gespart, da Sie nur noch die Artikelnummern, die Ihnen der Kunde angibt, verarbeiten müssen.





    AFS-Lagerstellplatzverwaltung

    Bei der Einrichtung des firmeneigenen Lagers stellt sich nicht nur zu Beginn die Frage nach der bestmöglichen Art der Lagerhaltung. Neben der in früher Zeit allgemein üblichen festen Lagerplatzzuordnung setzt sich zunehmend auch die der freien (chaotischen) Lagerplatzzuordnung (open warehouse system) durch. Dabei werden die Artikel an einem freien, willkürlichen Lagerplatz gelagert. Die Einlagerung selbst erfolgt beliebig oder nach vorgegeben Parametern. Ein Vorteil dieser Methode ist, dass dasselbe Material von einer anderen Lagergasse entnommen werden kann, falls Störungen in der eigentlichen Lagergasse auftreten. Der größte Vorteil jedoch ist eine sehr hohe Auslastung bzw. Ausnutzung der Lagerkapazität. Um den späteren Zugriff auf die Lagerartikel zu gewährleisten, müssen die Lagerplätze allerdings sehr genau dokumentiert werden. Dies kann - wie allgemein üblich - mit einer herkömmlichen Lagerfachkarte erfolgen, welche dann die Daten im EDV-System abspeichert, oder der Lagerplatz wird von einem Lagerverwaltungssystem vorgegeben. Genau diesem Fall widmet sich ein spezielles Modul des AFS-Manager SQL: die Lagerstellplatzverwaltung. Durch die mobile Anbindung über Ultra Mobile PC mittels dieses Zusatzmoduls liegt ein weiterer Vorteil in der komfortablen Datenerfassung und Platzzuweisung durch die zuständigen Lagerarbeiter direkt vor Ort.

    Die Lagerstellplatzverwaltung erreichen Sie direkt über das Lagerbuch des AFS-Manager SQL oder auch über die interne Vorgangsverwaltung. Über die „Stellplatzbearbeitung'' definieren Sie vorab feste Lagerplätze für Ihre Ware. Sie können die dargestellte Liste der Stellplätze wahlweise ausdrucken, das Aussehen der Ausdrucke bearbeiten und in dessen Einstellungen verändern oder die Warenliste in MS-Excel exportieren. Über das Auswahlfeld „Lager'' wechseln Sie einfach und schnell zwischen Ihren im Manager eingerichteten Lagerorten. Die Stellplatzsuche ermöglicht das schnelle Auffinden von bestimmten Lagerabschnitten nach der Nummer oder auch der Bezeichnung. Die Nummern der Stellplätze können ebenso wie die genauere Bezeichnung des Lagerabschnitts nach Ihren persönlichen Verwaltungsdaten vergeben werden. Darüberhinaus können Sie Werte für die Länge, Breite, Höhe und Ebene der individuellen Lagerfläche vergeben. Letztendlich tragen Angaben über das maximale Ladevolumen und die Tragkraft sowie eine etwaige maximale Artikelanzahl und die Bodenhöhe zur optimalen Kapazitätsausnutzung bei. Über zusätzliche Anmerkungen oder Notizen werden Ihren Mitarbeitern entsprechende Infos ausgegeben, die für die Belegung des Lagerfeldes von Relevanz sein könnten.

    Über die „Stellplatzzubuchung bzw. -abbuchung'' werden die aktuell verfügbaren Lagerplätze mit der von Ihnen vergebenen Nummer, der Menge und der genauen Standortbezeichnung in Listenform dargestellt. Die Angaben der „Buchungssummen'' beziehen sich auf die jeweils verbuchte Ware und werden aus der Artikeldatenbank sowie dem Buchungsposten des Lagerbuchs übernommen. Über die „Buchungsinformationen'' fügen Sie neue Teilmengen für bestimmte Stellplätze ein, die Sie nach vorheriger Anlage über das Klappmenü auswählen können. Sie können nachträglich vorhandene Stellplatzbuchungen ändern oder auch löschen. Je nach verbuchter Menge errechnet Ihnen die Stellplatzverwaltung die Daten zur Gesamtzahl, zum Gesamtvolumen sowie zum Gesamtgewicht (brutto und netto) Ihrer verbuchten (Teil-)Einlagerung. Somit ermöglicht das Verwaltungsmodul die Verteilung Ihrer Waren auf beliebig viele Lagerstellplätze, zu denen Sie jeweils detaillierte Eigenschaften hinterlegen können.

    Die „Stellplatzbelegung'' bietet Ihnen eine Gesamtübersicht Ihrer bereits verbuchten Wareneinlagerungen eines bestimmten Stellplatzes. Dargestellt wird dabei immer die aktuelle Artikelauslastung des betreffenden Lagerstellplatzes. Es werden Details des im Zugriff befindlichen Stellplatzes wie Nummer und Standort sowie genaue Angaben zur Artikelnummer und -bezeichnung angezeigt. Zum aktuellen Standortbestand und dem lagerunabhängigen Gesamtbestand des jeweils markierten Artikels erhalten Sie ebenfalls stets die aktuellen Informationen. Last but not least bieten die „Stellplatzinformationen'' nochmals einen detaillierten Überblick bzgl. der Bezeichnungen und der aktuell im Stellplatz eingelagerten Warenbestände. Ausgewiesen werden die gesamte Anzahl sowie das Gesamtvolumen und -gewicht aller in diesem Stellplatz eingelagerten Artikel.





    AFS-Laptopanbindung für AFS-Manager SQL

    Kommunizieren Sie von Ihrem Notebook aus mit Ihrem Rechner bzw. Server in der Zentrale. Mit dem AFS-Laptop Modul wird Ihr Büro mobil. Arbeiten ist auch außerhalb des Unternehmens möglich! Wir bieten Ihnen mit dem Laptopabgleich die Möglichkeit, Ihre Daten zwischen Laptop und Zentrale zu synchronisieren. Ideal für den Außendienst, da die Daten via Internet, LAN und E-Mail abgeglichen werden. So können Sie bequem unterwegs Stammdaten oder Vorgänge erfassen und mit einem Knopfdruck in der Zentrale einspielen. So ist Ihnen die größtmögliche Effektivität gewährleistet. Mit diesem Datenabgleich arrangieren wir das duale Erfassen von Daten. Der Leistungsumfang des Laptopabgleichs ist in diesem Preissegment einzigartig. Möchten Sie für einen Vertreter nur die Daten ausgeben, die ihm zugeordnet sind? Diese Einstellungen können Sie in den Grunddaten des Laptopabgleichs hinterlegen. Sie können auch die Prioritäten der Daten einstellen. Diese werden beim Einlesen der Daten berücksichtigt.


    Müssen Sie auch unterwegs fakturieren? Dann bieten wir Ihnen die Lösung!

    Kommunizieren Sie von Ihrem Notebook aus mit Ihrem Rechner zuhause.
    Mit dem AFS-Laptop Modul wird Ihr Büro mobil.
    Erfassen Sie Vorgänge direkt beim Kunden, führen Sie diese in der Zentrale (Büro) fort.
    Mit der kostensparenden Übertragung der Daten können Sie die Daten auch per
    Internet an die Zentrale senden.


    Mit diesem Zusatzmodul können Sie auch einen Tele-Arbeitsplatz zuhause einrichten.

      Leistungsauszug AFS-Laptopabgleich

    • Erfassen von Vorgängen im Büro (Zentrale) und auf dem Laptop
    • Fortführen von Vorgängen auf jedem Rechner
    • Erfassen von Stammdaten auf dem Laptop und im Büro
    • Fernabgleichfunktion (Daten per Internet an das Büro senden)
    • Alle Funktionen des Kaufmann auf dem Laptop nutzbar




    AFS-Maskeneditor

    Passen Sie die Warenwirtschaft nach ihren Wünschen an. Mit dem Maskeneditor können Sie die Benutzeroberfläche der Warenwirtschaft so anpassen, dass sie schneller und effektiver arbeiten können. Ein weiterer Vorteil des Maskeneditors ist die Rechtevergabe. Durch die Implementierung des Maskeneditors können betriebliche Geschäftsprozesse auf die individuellen Bedürfnisse, Rechte und Kenntnisse der Benutzer bzw. des Betriebes angepasst werden. Passen Sie die Masken den Arbeitsabläufen der Mitarbeiter an. „Was der Mitarbeiter nicht kennt, möchte er nicht wissen…'' Die Einstellungen der Masken beziehen sich auf eine Mitarbeitergruppe. Richten Sie jeder Abteilung ihre eigene Oberfläche ein, ähnlich dem Desktop unter Windows. Mit diesem Feature haben Sie als Geschäftsführer die Möglichkeit, nicht arbeitsrelevante Daten für komplette Abteilungen unsichtbar zu machen. Sie benötigen keine Programmierkenntnisse, denn fast alle Funktionen sind vordefiniert und leicht zu implementieren. Legen Sie einen Button an, bestimmen Sie die Position, die Größe und weisen Sie ihm eine Aktion zu. Ein Beispiel hierfür ist z.B. das Anlegen eines Buttons, der auf Knopfdruck einen Status in einem Zusatzfeld anlegt. Auch vorhandene Buttons können umpositioniert oder umfunktionalisiert werden. Wenn Sie mehr Geschwindigkeit beim Arbeiten möchten, so können Sie für verschiede Aktionen Tastenkürzel ändern bzw. hinterlegen. Sie können Beschriftungen vornehmen und Hilfstexte für Ihre Mitarbeiter definieren. Auswahlboxen (Listboxen) und Auswahlklapplisten (Pull-Down-Menüs) erleichtern den reibungslosen Betriebsablauf. Der Maskeneditor kann selbstverständlich für von Ihnen vorgesehene Benutzergruppen deaktiviert werden. So erhalten Sie eine Rechteverwaltung bis zur Objekttiefe. Legen Sie neue Felder in der Warenwirtschafts-Datenbank an und bestimmen Sie die Feldformatierung und Größe. Auch das Erstellen von Tabellen und Spalten ist machbar. Anhand dieser Funktion können Sie eine Verknüpfung der neuen Felder in Zusammenhang mit den Masken der Warenwirtschaft durchführen.





    AFS-MDE Modul

    Mit dem MDE-Modul können Sie alle gängigen MDE-Geräte anschließen. Das MDE-Modul bietet die Funktion der Datenübergabe aus MDE-Geräten. Sparen Sie Zeit und Papier und erfassen Sie z.B. ganz einfach Inventurbuchungen oder übergeben Sie komplette Vorgänge an die Warenwirtschaft. Das MDE-Modul ist eine direkte Anbindung an MDE-Geräte.





    AFS-MDE Modul Light

    Mit dem MDE-Modul können Sie alle gängigen MDE-Geräte anschließen. Das MDE-Modul bietet die Funktion der Datenübergabe aus MDE-Geräten. Sparen Sie Zeit und Papier und erfassen Sie z.B. ganz einfach Inventurbuchungen oder übergeben Sie komplette Vorgänge an die Warenwirtschaft. Das MDE-Modul ist eine direkte Anbindung an MDE-Geräte. Dieses Modul gibt es in zwei Ausführungen - wir beraten Sie gern





    AFS-Mehrlagermodul

    Mit dem Mehrlagermodul machen Sie die Software mehrlagerfähig. Beim Führen von Lagern ist es oftmals der Fall, dass die Artikel auf unterschiedlichen Lagern verwaltet werden. Das Mehrlagermodul ermöglicht Ihnen das Anlegen von beliebig vielen Lagerorten und auch das zu-, ab- und umbuchen der Artikel von und zwischen den Lagern.





    AFS-Mehrsprachmodul

    Hinterlegen Sie bei Ihren Artikeln mehrsprachige Artikellangtexte. Diese können Sie dann jeweils für die unterschiedlichen Vorgangsarten mit auf Ihre Belege bringen. Aufgrund stetig steigender Auslandsverkäufe, besteht bei unseren Kunden ein erhöhter Bedarf, Artikel in mehreren Sprachen zu verkaufen. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Das Mehrsprachenmodul bietet Ihnen die Funktion Artikellangtexte in mehreren Sprachen zu hinterlegen. Anhand der Sprachauswahl beim Kunden können Sie die Formulare in der gewünschten Landessprache anlegen und ausgeben lassen.





    AFS-Mobile Order für AFS-Manager SQL

    Bei unserer mobilen Softwarelösung AFS-MobileOrder handelt es sich um eine Software, mit der Sie unterwegs Aufträge erfassen und vorhandene ungedruckte Aufträge ändern können. Angenommen, Sie befinden sich in Ihren Geschäftsräumen und betreuen einen Kunden, der bei Ihnen einige Artikel erwerben möchte.

    Ganz bequem holen Sie ihren PDA aus der Tasche und suchen den Kunden per Volltextsuche in der bereits gestarteten Software, nachdem Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort oder Ihrem eigenen Barcode eingeloggt haben. Haben Sie den Kunden gefunden, legen Sie für diesen einen neuen Auftrag an, geben die gewünschten Positionen ein und legen die Rechnungszusatzdaten wie Porto, Verpackung, Skonto, usw. fest. Anschließend speichern Sie den Auftrag direkt in der Datenbank ab.



    Startbildschirm  allg.


    Servereinstellungen  Anmeldung

    Inzwischen hat sich der Kunde überlegt, dass er eine andere Stückzahl der Artikel bei Ihnen kaufen möchte. ''Kein Problem'' werden Sie sagen und rufen den ungedruckten Vorgang für den Kunden auf, ändern die Anzahl ab und geben ihm eventuell noch einen Rabatt auf den kompletten Auftrag oder nur die eine Position. Drucken können Sie die Aufträge später in der Warenwirtschaft.



    Kundenauswahl  Positioneneingabe


    Rechnungszusatzdaten  Kundendetails

    Als Voraussetzungen für die Installation von AFS-MobileOrder benötigen Sie lediglich eine SQL-Version der AFS-Warenwirtschaft auf MS-SQL- oder MySQL-Basis, einen Pocket-PC bzw. ein äquivalentes mobiles Gerät mit WLAN-Funktion und Betriebssystem Windows Mobile 5.0 oder höher. Bei der Bearbeitung und Erfassung der Daten muss eine permanente WLAN-Verbindung gewährleistet sein.



    Kundendetails  Auftragsliste


    Positionen  Rechnungszusatzdaten




    AFS-Pfandmodul

    Mit dem Pfandmodul haben Sie die Möglichkeit Artikel zu verketten. Sie können mit der Funktion der Artikelverkettung bei Bedarf beliebigen Artikeln das entsprechende Leergut zuweisen. Hinterlegen Sie bei den gewählten Artikeln Paletten, Kisten oder andere Pfandartikel. Bei Rücknahme des Pfandartikels können Sie das Leergut verrechnen.





    AFS-PoS-Abgleich

    Bei diesem Abgleich handelt es sich um eine Variante, die Filialen mit den Stammdaten der Zentrale auszustatten (Kunden, Artikel, Warengruppen, Mitarbeiter) und in der Zentrale die Umsatzdaten der Filialen einzusehen. Die Umsätze können dann in der Zentrale ausgewertet werden.

    So binden Sie zum Beispiel die einzelnen Filialen an und übergeben aus der Zentrale die Artikeldaten an die Kassen dieser Filiale. Die Daten brauchen so nur einmal in der Zentrale eingepflegt werden, damit alle einbezogenen PCs den gleichen Datenbestand erhalten, ohne dass Sie Zeit für die Datenpflege verschwenden.

    Vorraussetzungen
    Der PoS-Abgleich muss für die Zentrale und für jede einzelne Filiale erworben werden. Voraussetzung für den Abgleich ist, dass in der Zentrale der „AFS-Manager SQL'' und in den angeschlossenen Filialen ein AFS-Kassensystem von SSE-Software vorhanden ist. Der Datenabgleich kann über die gleichen Wege wie beim Business-Abgleich durchgeführt werden.






     

    AFS-Produktionsmodul

    Wenn man in der Produktionsbranche tätig ist, so ist dieses Modul ein Muss. Anlegen von Produktionsartikeln, Hinterlegen von Kostenstellen, Beschreibungen, Mengen und vieler weiterer Daten - Mit diesem Modul gestalten Sie Ihre Produktion professionell. Erstellen Sie Produktionsaufträge und fügen Sie die vordefinierten Produktionsartikel samt Unterartikeln in den Auftrag ein. Die Unterartikel werden beim Ausführen des Auftrags auf reserviert gesetzt und die Zu- und Abbuchungen werden beim Fortführen dementsprechend verbucht. So haben auch Sie einen korrekten Überblick der Lagerdaten, um einer professionellen Produktion Herr zu werden.





    AFS-Projektmanagement

    Die Verwaltung von komplexen Aufträgen ist eine Herausforderung - besonders wenn mehrere Mitarbeiter oder Abteilungen an einem Auftrag arbeiten. Diese Verwaltung von großen und zugleich komplexen Aufträgen nimmt Ihnen nun die neue Projektverwaltung für den AFS-Manager SQL ab. Diese beinhaltet die Grunddaten, wie z.B. Auftraggeber, Projektbezeichnung, eine ausführliche Projektbeschreibung und den zeitlichen Projektablauf, der in Start und Enddatum, aktueller Fortschritt und Fertigungstermin angegeben wird. Des Weiteren werden auch der verantwortliche Projektleiter und der Kundenvertreter dem Projekt zugewiesen. Das Anlegen der Vorgänge, vom Angebot über die Bestellung bis hin zum Lieferschein und der Rechnung ist direkt aus der Projektmaske möglich. Den genauen Verlauf können Sie über die Vorgangsverfolgung einsehen. Detaillierte Informationen können in die Bemerkungsfelder eingegeben werden. Jeder Kundenkontakt und Lieferantenkontakt, der z.B. schriftlich erfolgt, kann über die Kontaktverwaltung direkt im Projektmodul hinterlegt werden, so dass hier eine lückenlose Dokumentation erfolgt. Alle Arbeitszeiten sind direkt für das Projekt erfassbar, so dass diese zur internen Kalkulation oder zur Kundenberechnung zur Verfügung stehen. Mit der Projektverwaltung ist auch eine Beschreibung der Arbeitsleistungen möglich.





    AFS-Reparaturmodul

    Mit diesem Modul können Sie Werkstatt- und Reparaturaufträge einfach mit AFS-Kaufmann anlegen und verwalten. Ihre Kunden kommen zu Ihnen und möchten etwas repariert bekommen, doch die Verwaltung der Reparaturdaten sollte komfortabler sein? In Verbindung mit unseren Warenwirtschaftssystemen können Sie die kompletten Eingangsdaten, Berichte, Seriennummern und weitere reparaturrelevante Daten hinterlegen und bei Bedarf wieder einsehen. Sollten Sie einmal ein Produkt reparieren wollen, welches jedoch irreparabel ist, können Sie den Reparaturausdruck zum Beispiel direkt mit dem Gerät und allen relevanten Daten geradewegs an den Hersteller zurück senden.





    AFS-Spicers Schnittstelle

    Mit dieser Schnittstelle können Sie die Artikellisten der Firma „Spicers'' direkt einlesen und Bestellungen im dem geforderten Format von „Spicers'' ausgeben. Die Firma „Spicers'' ist ein Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen für den traditionellen PBS- (Papier, Büro, Schreibwaren) Fachhandel. Mit dieser Schnittstelle können Sie die Artikellisten der Firma „Spicers'' direkt einlesen und Bestellungen in dem geforderten Format von „Spicers'' ausgeben. So sind der Produktivität keine Grenzen gesetzt.





    AFS-Spicers Schnittstelle FTP

    Mit dieser Schnittstelle können Sie die Artikellisten der Firma „Spicers'' direkt einlesen und Bestellungen im dem geforderten Format von „Spicers'' ausgeben. Die Firma „Spicers'' ist ein Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen für den traditionellen PBS- (Papier, Büro, Schreibwaren) Fachhandel. Mit dieser Schnittstelle können Sie die Artikellisten der Firma „Spicers'' direkt einlesen und Bestellungen im dem geforderten Format von „Spicers'' ausgeben. So sind der Produktivität keine Grenzen gesetzt. Diese Schnittstelle gibt es in 2 Varianten, einmal mit manuellen Abgleich oder mit automatischen Ablegen der Datei auf dem dafür vorgesehenen FTP.





    AFS-Sprachmodul(siehe auch Mehrsprachmodul)

    Hinterlegen Sie bei Ihren Artikeln mehrsprachige Artikellangtexte. Diese können Sie dann jeweils für die unterschiedlichen Vorgangsarten mit auf Ihre Belege bringen. Aufgrund stetig steigender Auslandsverkäufe, besteht bei unseren Kunden ein erhöhter Bedarf, Artikel in mehreren Sprachen zu verkaufen. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Das Mehrsprachenmodul bietet Ihnen die Funktion Artikellangtexte in mehreren Sprachen zu hinterlegen. Anhand der Sprachauswahl beim Kunden können Sie die Formulare in der gewünschten Landessprache anlegen und ausgeben lassen.





    AFS-Variantenmodul

    Sparen Sie Zeit, Geld und Speicherkapazität indem Sie nicht jede Variation als Artikel anlegen! Artikel, die sich in Form, Farbe, Gewicht, Maß oder anderem unterscheiden, können Sie mit diesem Modul unter einem Hauptartikel verwalten. Es können unbegrenzt viele Varianten mit jeweils fünf Eigenschaften angelegt werden. Bei jeder Variante kann ein eigener EK, VK oder Aufschlag hinterlegt werden. Auch Lagerbuchungen und Warengruppen können pro Variante angegeben werden, damit Sie die Übersicht der vorhandenen Varianten behalten. Erstellen Sie mit einem Klick aus den hinterlegten Eigenschaften alle möglichen Kombinationen. Für jeden unterschiedlichen Hauptartikel können eigene Eigenschaften hinterlegt werden. Textilhandel, Schuhfachgeschäft, Handyvertrieb - die Einsatzmöglichkeiten dieses Moduls sind äußerst vielfältig.





    Zurück zur Zusatzmodulauflistung
  • Produktdetails

    Weitere Details zu den Zusatzmodulen:

    AFS-Kassenbuch für AFS-Manager SQL



    AFS-Kassenbuch für AFS-Manager SQL

    Das AFS-Kassenbuch dient zum einfachen und bequemen Verwalten Ihrer Kassenabläufe für Verein oder Büro. Es bietet Ihnen alle Buchungen auf einen Blick, zusätzlich sehen Sie den aktuellen Bestand. Das AFS-Kassenbuch kann auch Kassenschubladen ansteuern.

    Leistungsauszug
    Leistungsübersicht beliebig viele Kassenbücher
    optimierte Benutzeroberfläche
    freie Fomulargestaltung
    Kontenplan erweiter- und änderbar
    Steuerschlüssel und -sätze frei wählbar
    Kassenprüfprotokolle
    Buchungslisten
    übersichtliche, änderbare Kassenausdrucke
    grafische Auswertung
    Währungsrechner
    Kassenschublade ansteuerbar
    Schnittstellen
    Schnittstellen AFS-ProFibu
    AFS-DateV Schnittstelle
    Microsoft Word
    Microsoft Excel




    Zurück zur Zusatzmodulauflistung

Sie möchten diese Lösung bestellen? Telefon 02064 / 8 29 06 -0

Bestellanfrage